Blog Archives

Seit einiger Zeit hört man nichts mehr über Menschen, die auf dem Sinai gefoltert werden. So laut der Aufschrei durch die Medien ging, als im Jahr 2012 Reportagen zum grausamen Menschenhandel im TV und in Printmedien kursierten, so schnell ist die Empörung auch wieder verstummt. Das Thema ist von der Bildfläche verschwunden, als wäre es nie dagewesen. (mehr …)

Der Fernsehsender „ARTE“ zeigte am 27. August einen dokumentarischen Beitrag über das Projekt „Kuchinate“ in Tel Aviv. Das Vorzeigeprojekt für Frauen, die aus afrikanischen Ländern nach Israel geflüchtet sind, wird auch von Desert Rose e. V. unterstützt. (mehr …)

No Comments

Um über die Ziele von Desert Rose e.V. zu sprechen, wurden Rahel Woldemichael und Bisrat Kiefle im Dezember 2014 in das Studio von „alleweltonair“ in Köln eingeladen. Mit dabei im Studio war auch der kleine Sohn von Bisrat, der sich auch in Aufnahme bemerkbar machte. (mehr …)

No Comments

In der Knesset findet heute eine Diskussionsrunde über die Sinai-Folterofer statt. Eingeladen wurden NGOs, Medienvertreter, Politiker und Ärzte. Zu fünft machen sich Orji, Osman, David, Tsege und meine Wenigkeit auf den Weg zum Israelischen Parlament. (mehr …)

No Comments

  „Alles hinter sich zu lassen, was einem lieb und teuer war, bedeutet, sich in einer unsicheren Zukunft wiederzufinden, in einer fremden Umgebung. Stellen sie sich vor, welchen Mut es erfordert, mit der Aussicht fertig zu werden, Monate, Jahre womöglich ein ganzes Leben im Exil verbringen zu müssen.“
António Guterres Flüchtlingskommissar
(mehr …)

No Comments

Bei der diesjährigen Afrodonia Podiumsdiskussion zum Thema „Europäische Flüchtlingspolitik, Bollwerk gegen die Menschlichkeit?“ hatte Desert Rose e.V., vertreten durch Rahel Woldemichael, die Möglichkeit den Verein und dessen Initiative „SOS Sinai“ vorzustellen. Obwohl das Thema der Diskussion die Flüchtlingspolitik der EU betraf, sah es der Veranstalter als wichtig und passend an, den Menschenhandel im Sinai im Rahmen dieser Runde ebenfalls zu thematisieren. (mehr …)

No Comments

Am 21. Feburar 2014 fand die erste offizielle Infoveranstaltung von Desert Rose e. V. im Allerweltshaus in Köln statt. Unser Ziel war es, das Thema „Menschen- und Organhandel im Sinai“ mit Hilfe von Experten in der Öffentlichkeit präsenter zu machen und ausführlich zu erklären. Dazu luden wir Gäste ein, die sich seit vielen Jahren auf unerschiedliche Weise mit diesem menschenverachtenden Phänomen auf Ägyptens Halbinsel befassen. (mehr …)

No Comments
12